AktuellesMuseumBesichtigungHeimatvereinLinksImpressum

 


2003-2005 
2000-2002 
Aktuelles 

Home][Aktuelles]


Aktuelles

Neuer Vorsitzender Ulrich Brüggemann gewählt.
Wir danken Frau Luise Adams, die nach 24 Jahren ihren Vorsitz abgibt.

    Sie war über all die Jahre die "Grand Dame" in unserem Verein...

 

       

Programm 2017

 

Jeden Montag in den Ferien NRW (Oster- Sommer- Herbstferien)
Familienprogramm:

      - Wie ein Löffel entsteht
      - Wir bohren dicke Löcher mit dem alten
      Trampelbohrer
      - Wir erzeugen Strom.

Öffnungszeiten...


 

  •  

    Spiritueller Sommer
    Aufmerksamkeitsabende mit Frau Schäfer-Brühne

    Mittwoch, 09. Aug, 18 - 20 Uhr
    MEDITATION DER HIMMELSRICHTUNGEN
    Bewegungsmeditation Zeit: 18.00 bis 20.00 Uhr
    Eine Anmeldung ist bis zum 07.08.2017 erforderlich. Kulturraum der Besteckfabrik Hesse (oberer Eingang Rückseite des Gebäudes),Schmallenberg–Fleckenberg,Wiesenstraße 1 Kosten: 15 € Die eigene Mitte wahrnehmen und sich von dort aus und mit Hilfe des Atems immer wieder neu ausrichten. Bitte eine Decke mitbringen und bequeme Schuhe, möglichst mit Ledersohle. Praxis für Körperpsychotherapie & Coaching, Imma Schäfer-Brühne, 02972/2092, schaefer-bruehne@t-online.de, www.schaefer-bruehne.de

     

    Mittwoch, 23. Aug, 18 - 20 Uhr
    HINFALLEN - AUFSTEHEN, KRÖNCHEN RICHTEN – WEITERGEHEN
    Bewegungsmeditation Zeit: 18.00 bis 20.00 Uhr Kulturraum der Besteckfabrik Hesse (oberer Eingang Rückseite des Gebäudes), Schmallenberg-Fleckenberg, Wiesenstraße 1 Kosten: 15 € Eine Anmeldung ist bis zum 21.08.2017 erforderlich. Was wir immer wieder erleben, aber nicht unbedingt erleben wollen, stellen wir in dieser Bewegungsmeditation ganz konkret in den Mittelpunkt und nehmen es genau wahr: hinfallen – aufstehen, Krönchen richten – weiter gehen. Bitte eine Decke mitbringen. Praxis für Körperpsychotherapie & Coaching, Imma Schäfer-Brühne, 02972/2092, schaefer-bruehne@t-online.de, www.schaefer-bruehne.de

     

     

    "Tag des offenen Denkmals", Sonntag 10. Sept.
    Vorführungen "Vom Blech zum Löffel mit Wasserkraft" - live erleben.

    Tatort Technik - Alt mit Jung auf Spurensuche

     

    Weitere Veranstaltungen & Informatioen in der Tagespresse

     

     

     

     

    Das war 2017

     

    KFD Fleckenberg, 12. Mai - "Leseshow"
    Kathrin Heinrichs mit Ihrem neuen Programm "Nichts ist wie es war".

    Mit Begrüßungsgetränk & Suppe (10 Euro).

     

     

     

     

    Pfingstmontag, 05. Juni
    "Deutscher Mühlentag“ (geöffnet von 11.00 – 17.00 Uhr)

    • Vorführungen "Vom Blech zum Löffel mit Wasserkraft" - live erleben.
    • Tatort Technik, Alt mit Jung auf Spurensuche.

     

     

     

     

    Das war 2016

      Pfingstmontag, 16. Mai
    "Deutscher Mühlentag“
    (geöffnet von 11.00 – 17.00 Uhr)

    • - Vorführungen "Vom Blech zum Löffel mit Wasserkraft" - live erleben.
    • - Tatort Technik, Alt mit Jung auf Spurensuche.

    Denkmalschutz live erleben beim „Stanzen, Pressen, Schneiden, Schleifen, Polieren, Bohren und vieles mehr" ist an diesem Tage das Motto. Alles, was bei der Besteckherstellung abläuft, wird bei den beliebten Vorführungen „Mit Wasserkraft vom Blech zum Löffel" zu sehen und zu erleben sein.
    Dazu gehören auch weitere Informationen über die Herstellung der erforderlichen Pressen- und Stanzwerkzeuge sowie über die Wasserkraft.
    Im Rahmen der Aktion „Tatort Technik", eine Veranstaltungsreihe der Technischen Museen in Südwestfalen, laufen an diesem Tag bei „Alt mit Jung auf Spurensuche" besondere Aktionen für Kinder.
    Somit ist für alle etwas dabei. Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen wird im Kulturraum gesorgt.

    Der Parkplatz befindet sich neben der Wiesenstraße 1 (direkt an der B 236); 5 Minuten zum Museum. Der Heimatverein Fleckenberg freut sich auf viele kleine und große Besucher. 
     

     

    Spiritueller Sommer 
    Aufmerksamkeitsabende mit Frau Schäfer-Brühne

    Mittwoch 06. Juli 2016 von 18 - 20 Uhr
    Freitag, 08.Juli 2016 von 18 - 20 Uhr
    Mittwoch 10.08.2016 von 18 - 20 Uhr
    Freitag, 12.08.2016 von 18 - 20 Uhr

     

    Tag des offenen Denkmals, 11. Sept.
    In der Zeit von 11-17 Uhr öffnet der Heimatverein Fleckenberg die Besteckfabrik Hesse

    Es finden die beliebten Liveführungen unter dem Motto
    „Mit Wasserkraft vom Blech zum Löffel" statt.

     

    Im Rahmen der Aktion "Tatort Technik" laufen an diesem Tag bei
    "Alt mit
      Jung auf
    Spurensuche" besondere Aktionen für Kinder.

     

    Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen wird im Kulturraum (oberste Etage in der Besteckfabrik) gesorgt.

     

    Das war 2015

     

    Tag des offenen Denkmals, 13. Sept.
    In der Zeit von 11-17 Uhr öffnet der Heimatverein Fleckenberg die Besteckfabrik Hesse

    Denkmalschutz live erleben beim „Stanzen, Pressen, Schneiden, Schleifen, Polieren, Bohren und vieles mehr" ist an diesem Tage das Motto. Alles, was bei der Besteckherstellung abläuft, wird bei den beliebten Vorführungen „Mit Wasserkraft vom Blech zum Löffel" zu sehen und zu erleben sein.
    Dazu gehören auch weitere Informationen über die Herstellung der erforderlichen Pressen- und Stanzwerkzeuge sowie über die Wasserkraft.
    Im Rahmen der Aktion „Tatort Technik", eine Veranstaltungsreihe der Technischen Museen in Südwestfalen, laufen an diesem Tag bei „Alt mit Jung auf Spurensuche" besondere Aktionen für Kinder.
    Somit ist für alle etwas dabei. Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen wird im Kulturraum gesorgt.

    Der Parkplatz befindet sich neben der Wiesenstraße 1 (direkt an der B 236); 5 Minuten zum Museum. Der Heimatverein Fleckenberg freut sich auf viele kleine und große Besucher.

     

     

     

      Pfingstmontag, 25. Mai
    "Deutscher Mühlentag“
    (geöffnet von 11.00 – 17.00 Uhr)

    Es finden die beliebten Liveführungen unter dem Motto
    „Mit Wasserkraft vom Blech zum Löffel" statt.

     

    Im Rahmen der Aktion "Tatort Technik" laufen an diesem Tag bei
    "Alt mit
      Jung auf
    Spurensuche" besondere Aktionen für Kinder.

     

    Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen wird im Kulturraum (oberste Etage in der Besteckfabrik) gesorgt.

     

      

     

    Das war 2014

     

    16. Mai

    „Kunst- und Köstlichkeiten“
     Lesung und Kabarett mit Kathrin Heinrichs

    KFD Fleckenberg

     Pfingstmontag, 09. Juni

    „Deutscher Mühlentag“ (11.00 – 17.00 Uhr)

    Vorführungen „Vom Blech zum Kaffelöffel

    mit Wasserkraft  - live erleben“

    Tatort Technik <> Alt mit  Jung auf
    Spurensuche <> siehe Familienprogramm

     

    Samstag, 21.06.2014 / LESUNG

    Lesung mit August Zirner und Katalin Zsigmondy

    Aus dem Briefwechsel von George Sand und Gustave Flaubert

    Eintritt: 15,- EUR

    Das Schauspielerpaar August Zirner und Katalin Zsigmondy liest aus den Briefen der beiden befreundeten Literaten im Frankreich des 19. Jahrhunderts, sodass man glaubt, für kurze Zeit in deren Leben einzutauchen. Die Gegenüberstellung dieser beiden Charaktere stellt das Lebensbejahende in den Mittelpunkt und ermutigt dazu, sich auf diese nicht beschränkende Haltung einzulassen. Denn in ihrer Lebensart sind sie sehr verschieden: Sie ist Familienmensch, er eingefleischter Junggeselle. Sie schreibt für jedermann über alltägliche Themen, er für eine Elite über sehr ungewöhnliche Themen. Ihre politischen Sympathien gelten dem Sozialismus, während er eher für die Monarchie schwärmt. Als sie sich kennenlernen, ist er 42 und sie schon 60. Ihr Briefwechsel und ihr Blick auf die Welt zeigen: Dem Bejahenden öffnen sich Wege zu neuen Ufern.Tickets: Gästeinformation Schmallenberger Sauerland, Poststraße 7, Schmallenberg, Tel: 02972/97400, info@schmallenberger-sauerland.de und online unter www.proticket.de sowie über die ProTicket Hotline 0231/9172290.

    Kontakt: Projektbüro „Wege zum Leben. In Südwestfalen. 02972/974052

     

    Zeit: 18.30 Uhr im Anschluss herzliche Einladung zum Public-Viewing (Schützenhalle Fleckenberg)

     

    17. August
     

     Aktionstag „Lenne lebt“

    Feiern überall an der Lenne; auch im Besteckmuseum

     

    18. August ab 14 Uhr

    Ferienprogramm für Kinder
    Dazu lädt das Kinderferienprogramm der Stadt Schmallenberg ein.
    Wie ein Löffel entsteht - wir boren dicke Löcher auf dem Trampelbohrer und machen Strom in der Besteckfabrik Hesse. Beginn ist um 14 Uhr. Kinder bis 7 Jahre dürfen kostenfrei teilnehmen, ältere Kinder zahlen einen Euro, Erwachsene 1,50 Euro. Anmeldung beim Heimatverein Fleckenberg (Frau Adams) unter 02972 6396.

     

    30.-31. August
    Schmallenberger Woche - Museumslandschaft

    Die Besteckfabrik ist am Samstag 30. und Sonntag 31. August jeweils von 11 bis 18 Uhr auf der Schmallenberger Woche in der Museumslandschaft vertreten. Sie finden uns in der Oststr. 19, im Zelt Nr. 9.

     

    14. September

    „Tag des offenen Denkmals“ (11.00 – 17.00 Uhr)

    Vorführungen „Vom Blech zum Kaffelöffel

    mit Wasserkraft  - live erleben“

    Tatort Technik <> Alt mit  Jung auf
    Spurensuche <> siehe Familienprogramm

     

     

    Das war 2013

    Pfingstmontag, 20. Mai

    „Deutscher Mühlentag“
    Vorführungen „Vom Blech zum Kaffelöffel mit Wasserkraft -live erleben“

    Tatort Technik <> Alt mit  Jung auf Spurensuche <> siehe Familienprogramm

    11:00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung "Was kreucht und fleucht an Schmallenberger Wegen". Ob Insekten, Spinnen, Wespen, Bienen oder Käfer, Günter Schütte präsentiert auf insgesamt 70 großformatigen Fotos die Vielfalt von Kleinstlebewesen. Die Ausstellung ist in den Folgewochen in der Besteckfabrik an den normalen Öffnungszeiten zu sehen.

     

    24. Mai

    „Kunst- und Köstlichkeiten“
    Kabarett mit Cilly Alperscheid (W. Mette)
    KFD Fleckenberg

     

     Sonntag, 08. September

    „Tag des offenen Denkmals“
    20 Jahre Heimatverein Fleckenberg
    Geöffnet ab 11.00 Uhr – Ende offen
    (Genaueres in der Tagespresse)

     

    Großes Jubiläumsfest
    Heimatverein Fleckenberg feiert rund um Besteckfabrik

    Rund um die Besteckfabrik in Fleckenberg wird den Besuchern ein buntes Programm geboten. Der Tag des offenen Denkmals bietet sich als der ideale Tag an. Das Programm steht unter dem Motto „Rund um die Besteckfabrik ist was los!"

    Programmpunkte und Teilnehmer sind: Führungen „Vom Blech zum Löffel live erleben" für Jung und Alt, Kinderprogramm wie Buttonherstellung, Bohren dicker Löcher und Museumsrallye, Flachsbrechen durch die Flachsbrechergruppe Wingeshausen, die rollende Waldschule der Kreisjägerschaft, der Musikverein Accordia Fleckenberg, die Jagdhornbläser Corps Lenne, das Fleckenberger Sound Projekt und der MGV Aurora Fleckenberg.

    Für alle kleinen und großen Besucher ist auch für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen gesorgt. Insbesondere wird auf das große Kuchenbuffet am Nachmittag hingewiesen.

     

    Das war 2012

    10. Mai Pfingstmontag

          Deutscher Mühlentag mit Vorführungen:

          „Vom Blech zum Kaffeelöffel mit Wasserkraft“

          Tatort Technik: Alt mit Jung auf Spurensuche

          „siehe Kinderprogramm“

          Geöffnet: 11.00 - 17.00 Uhr

     

    01. Juni Kunst und Köstlichkeiten

          Kabarett  mit Cilly Aplerscheid

          (Wolfgang Mette)

          KFD Fleckenberg

     

    09. September Tag des offenen Denkmals mit Vorführungen:

          „Vom Blech zum Kaffeelöffel mit Wasserkraft“

         „Tatort Technik“

          Alt mit  Jung auf Spurensuche, siehe Kinderprogramm

          Geöffnet: 11.00 - 17.00 Uhr

      

    Das war 2011

     

    10.03.2011
     Frau Luise Adams wird Vorsitzende, Reinhard Adams wird Ehrenvorsitzender:
    Siehe dazu Artikel der Westfalenpost:
    pdf-Datei...

     

    Ab 1. April bis Oktober jeden Montag
    14.00 - 15.00 Uhr Kinderprogramm

    • Ein Löffel entsteht
    • Wir bohren dicke Löcher mit dem alten Trampelbohrer
    • Museumsralley

     

     10. Juni
    Kabarett mit Wolfgang Mette
    In der Pause: kleine Köstlichkeiten (KFD Fleckenberg)

     

     13. Juni Pfingstmontag, 11-17 Uhr
    Deutscher Mühlentag mit Vorführungen:

    • „Vom Blech zum Kaffeelöffel mit Wasserkraft“
    • Tatort Technik: Alt mit Jung auf Spurensuche

     

     11. September, 11-17 Uhr

    Tag des offenen Denkmals mit Vorführungen:

    • „Vom Blech zum Kaffeelöffel mit Wasserkraft“
    • Für die Jugend: Museumsralley, Button herstellten, Dicke Löcher boren auf dem Trampelbohrer, Luftballonwettbewerb, Kinderschminken.

    Besuch der NRW-Stiftung anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums

    • Begrüßung (Luise Adams)
    • Grußworte (Bernhard Halbe Bürgermeister) und Dr. Karl Schneider (Landrat des HSK)

    Zu Gast:
    - NRW-Stiftung mit einem Informationszelt
    - Flachsbrechergruppe Aue-Wingeshausen
    (Flachsbrechen und Kinderspiele wie zu Großmutters Zeiten)

    Musikalische Gestaltung: Musikverein "Accordia" Fleckenberg und Jugendorchester des Musikvereins.

    Der Erlös des Festes ist für den geplanten Kinderflyer unseres Museums, gestaltet durch die Kinder unserer Grundschule mit dem Kinderbuchautor Kurt Wasserfall und der Grafikdesignerin Anne Vollmert.

    Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

     

    Das war 2010

    07. Mai
    Krimilesung und Kabarett mit Katharina Heinrichs
    Kfd Fleckenberg, In der Pause Kulinarische Köstlichkeiten

     

    24. Mai - Pfingstmontag
    Deutscher Mühentag
    Vorführung "Vom Blech zum Kaffeelöffel"
    Tatort Technik - Alt mit Jung auf Spurensuche
    "Wettbohrer auf dem Trampelbohrer"

    Besteckfabrik geöffnet von 11:00-17:00 Uhr.
    Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

     

    09. Juli ab 18 Uhr
    Dichterlesung
    Der Autor Thomas Persdorf liest und präsentiert aus seinem neuen Werk:
    "Caroline und der 53. Gast"
     

     

    12. September, ab 11 Uhr

    10 Jahre Besteckfabrik Hesse
    Technisches Museum

    Tatort Technik - Alt mit Jung auf Spurensuche
    "Großes Ratespiel"


    Die Fotos vom 12. Sept.

    Bittel anklicken für Großbild

    Bittel anklicken für Großbild

    Bittel anklicken für Großbild

    Bittel anklicken für Großbild

    Bittel anklicken für Großbild

    Eröffnung: Musikverein Akkordia Fleckenberg
    Begrüßung: Reinhard Adams (1. Vorsitzender)
    Grußworte: Bernhard Halbe, Bürgermeister der Stadt Schmallenberg und
    Dr. Karl Schneider, Landrat des HSK

    Musikalische Gestaltung:
    Frühschoppen: MGV Fleckenberg, Musikverein Akkordia Fleckenberg und Sound Projekt Fleckenberg.
    Musik zur Kaffeezeit: Original Lennetal Musikanten

    Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, als Spazialität gibt es
    Fleckenberger Kappstopf und
    Fleckenberger Krautkuchen

     

    Das war 2009

     

    15. Mai, 20 Uhr
    Krimilesung und Kabarett mit Katharina Heinrichs
    Kfd Fleckenberg

    Katharina Heinrichs tritt mit ihrem neuen Lese-Kabarett-Programm "Die Ruhe weg" auf. In der Pause werden Köstlichkeiten gereicht. Kartenbestellung bei Anette Didam, 02972 5311.

     

     07. März, 19 Uhr
    Mexicoabend
    Gast: Johannes Rommel
    Diavortrag und Fotos/Filme
    Alle Interessierten sind eingeladen
    Accordia Fleckenberg
     

     1. Juni
    Deutscher Mühentag
    Vorführung "Vom Blech zum Kaffeelöffel"
    Tatort Technik - Alt mit Jung auf Spurensuche
    Besteckfabrik geöffnet von 11:00-17:00 Uhr

     

    13. September
    Tag des offenen Denkmals
    Tatort Technik - Alt mit Jung auf Spurensuche
    Besteckfabrik geöffnet von 11:00-17:00 Uhr

     

    [Home][Aktuelles][Museum][Besichtigung][Heimatverein][Links][Impressum]

    Besteckfabrik Hesse, Technisches Museum, 57392 Schmallenberg-Fleckenberg, Sauerland