AktuellesMuseumBesichtigungHeimatvereinLinksImpressum

 


 

2003-2005

2000-2002

ab 2006 

 

 

[Home][Aktuelles][ab 2006]

 

 

Rückblick Jahr 2008 

Dezember 2008
7000. Besucher im Besteckmusuem Fleckenberg 
Im Dez. 2008 konnte der 7000. Besucher begrüßt werden. Mehr dazu
siehe Pressebericht als pdf-Datei...

 

14. September
Tag des offenen Denkmals
Tatort Technik - Alt mit Jung auf Spurensuche
"Wettbohren auf dem Trampelbohrer (ca. 1890)
Besteckfabrik geöffnet von 11:00-17:00 Uhr

 

16. Mai
Krimilesung und Kabarett mit Katharina Heinrichs
Kfd Fleckenberg

 

12. Mai
Deutscher Mühentag
Vorführung "Vom Blech zum Kaffeelöffel"
Besteckfabrik geöffnet von 11:00-17:00 Uhr

 

27. April
Tatort Technik - Alt mit Jung auf Spurensuche
"Fünf Lastwagen auf einem Löffel", Schatzbuch der NRW-Stiftung
Besteckfabrik geöffnet von 11:00-17:00 Uhr
Das schreibt die Westfalenpost am 15. März...
Beteiligte Museen...

 

17. März
Besteckfabrik im Fernsehen NDR 3
18:45 - 19:30 Uhr

 

Rückblick Jahr 2007

 7. - 9. Sept. Festwochenende
Jubiläumslöffel zum 725-jährigen Jubiläum von Fleckenberg

Zurzeit laufen die Maschinen im Besteckmuseum. Es wird wieder produziert. Edmund Wiese, Paul Wulf, Hans Stutte und Otto Sasse stellen dort zurzeit ein „prägendes" Souvenir zum 725-jährigen Ortsjubiläum Fleckenbergs her: einen Jubiläumslöffel.

Dieser Kaffeelöffel ist die erste Sonderprägung der Besteckfabrik und zeigt auf der Rückseite den Stempel „725 Jahre Fleckenberg" und das Ortswappen. Erhältlich ist der Löffel am Festwochenende vom 7. bis 9. September für 1,50 Euro an dem Stand des Besteckmuseums. An diesem Wochenende wird das Ortsjubiläum groß gefeiert. Auf die Bürger und Gäste warten dann unter anderem ein großer Bauernmarkt, Rundflüge mit dem Hubschrauber, ein historischer Rundgang, viel Musik und interessante Aktionen für Groß und Klein.

 

Reinhard Adams und Edmund Wiese halten stolz den Jubiläumslöffel in die Kamer

Wie in alten Zeiten werden die Löffel zurzeit per Handarbeit von den Fleckenbergern hergestellt. Sechs Arbeitsgänge sind nötig, um den Jubiläumslöffel herzustellen. Wie dieser Löffel, und natürlich auch Gabel und Messer, hergestellt werden, dass können sich Interessierte am Sonntag, 9. September, anschauen.

So sieht der Jubiläumslöffel aus.

An diesem Tag öffnet die Besteckfabrik ebenfalls anlässlich des Jubiläums und des Denkmal-Tages ihre Tore. Unter anderem wird Edmund Wiese an diesem Tag den Interessierten sein Wissen vermitteln. Und der Fleckenber-ger weiß einiges, schließlich hat er über 20 Jahre in der Besteckfabrik gearbeitet. Auch die Betreiber des Museums, Reinhard und Luise Adams, werden an diesem Tag vor Ort sein. Sie werden die Gäste bewirten und gerne Fragen beantworten. „Diese beiden sind das Herzstück des Museum. Ohne sie wäre das alles hier nicht möglich", ist sich Edmund Wiese sicher.

 

28. Mai
Deutscher Mühlentag
Geöffnet von 11:00 - 17:00 Uhr

 

11. Mai
Krimilesung und Kabarett
mit Katharina Heinrichs
KfD Fleckenberg

 

29.04 - 06.05.
Ausstellung Carl Siebert, Paris
Öffnungszeiten: täglich 15-20 Uhr
Weitere Infos unter
www.siebert-art.de

 

31.03 - 15.04.
Ausstellung "Begegnungen"
Yvonne Welticke

 

Rückblick Jahr 2006 

 

27. Sept. 06 - Panflötenkonzert

auber der Panflöte, von Frederick Stock

 

17. Sept. - 03. Okt. '06  Ausstellung: Kontraste

Künstler: Eva-Maria Mahle und Dieter Grabowski

 

Sonntag 10. Sept '06 - Tag des Denkmals

Geöffnet von 11 - 17 Uhr
Ab 15.30 Uhr wird ein Video gezeigt: "Religiöses Leben im Sauerland"

 

 Pfingstmontag 5. Juni '06  - Deutscher Mühlentag

Geöffnet von 11 - 17 Uhr

 

Freitag den 12. Mai '06, 20 Uhr
KfD-Krimilesung mit Kathrin Heinrichs

Räuber in der Besteckfabrik

FLECKENBERG, (wp) Ein Bankraub in Schmallenberg? Und einer der Täter drückt sich vorher im Fleckenberger Besteckmuseum herum? Wenn es im Land der tausend Berge um Mord und Totschlag geht, ist Sauerlandkrimi-Autorin Kathrin Heinrichs nicht weit. Die junge Autorin wird am Freitag, 12. Mai, um 20 Uhr im Fleckenberger Besteckmuseum aus ihrem Schmallenberg- Kurzkrimi lesen - und gleichzeitig einen kabarettistischen Rundumschlag vom Stapel lassen. Organisiert wird dieser Abend von der kfd Fleckenberg für den Pastoralverbund Schmallenberger Land. In der Pause werden die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Karten können ab sofort im Vorverkauf unter ® 02972/ 5311 oder ® 02972/2806 reserviert werden.

 

[Home][Aktuelles][Museum][Besichtigung][Heimatverein][Links][Impressum]

Besteckfabrik Hesse, Technisches Museum, 57392 Schmallenberg-Fleckenberg, Sauerland